Die Marke Marathon Watch

1904. Dies ist das Jahr der Erschaffung von Weinsturm-Uhr, von den Brüdern Wein in La Chaud de Fonds (Schweiz). Später vermarktet die Firma Wein Brothers Uhren auf beiden Seiten des Atlantiks unter Beteiligung mehrerer Familienzweige. dies ist Morris Wein Großvater von Mitchell Wein, der heute am Ende der Mark den Vorsitz führt, ein Nachkomme von Schöpfern aus Montreal, der Marathon Watch in 1939 gründete.

Von 1941 Marathon (dessen Name als Beweis dafür gedacht war, dass die Kreationen der Marke seit langem die besten sind) an die alliierten Armeen von Chronographen geliefert und sich dann auf Uhren für die Militärwelt spezialisiert. Der erste Irak-Krieg wird ein Wendepunkt für die Marke sein, mit einem Vertrag der US-Armee für ihre Truppen und einer echten Anerkennung ihres Know-hows.

Marathon ist seit jeher offizieller Lieferant der US-Armee und bietet eine Reihe von Uhren nach MIL-SPEC- und NATO-Standard (Automatik, Mechanik und Quarz). Als erste Marke erhält Marathon das Modell GSAR das Recht, das Logo und den Namen der israelischen Einheiten YAMAM auf einem bestimmten Modell, dem YAMAM JDD, anzubringen, das nach einer bestimmten Spezifikation entwickelt wurde.

Die Herstellung aller Modelle ist gewährleistet, die Tradition erfordert in traditioneller Weise in La Chaux-de-Fonds (Schweiz) das gesammelte Know-how und die vom Kunden auferlegten militärischen Standardisierungen. Die Wahl der Beleuchtung der Zeiger und des Zifferblatts durch eingekapseltes Tritium (bei den meisten Modellen) gewährleistet eine betriebsbereite und dauerhafte Beleuchtung über einen Zeitraum von etwa 25 Jahren.

Marathon-Uhren wurden entwickelt, um den schlimmsten Bedingungen standzuhalten und "die Arbeit zu machen", egal was passiert. Sie kombinieren zwei Elemente: die absolute Eleganz, die der männliche Mann benötigt, und die Härte, die für die Erfüllung seiner Mission erforderlich ist.

Video-Präsentation

Marathon Uhren